Dossieren

Die Regierung hat heute ihren Gesetzesvorschlag über die Einführung eines allgemeinen Vermummungsverbotes vorgestellt. déi jonk gréng verurteilen die vorgestellten Maßnahmen und bleiben der Überzeugung, dass solche politischen Entscheidungen Stigmatisierung in der Gesellschaft fördern und ihr eine gewisse Legitimität zusprechen. Des Weiteren werden die Burka...

mehr lesen

No Ceta
An diesem Mittwoch haben sich die Abgeordneten im Europaparlament mehrheitlich für das Freihandelsabkommen mit Kanada, CETA, ausgesprochen. déi jonk gréng begrüßen dass die grüne Fraktion im Europaparlament geschlossen gegen das Abkommen gestimmt hat. Der Co-Sprecher von déi jonk gréng, Meris Sehovic, kommentiert: „CETA birgt...

mehr lesen

djg-comite-2017
déi jonk gréng haben heute, am 11. Februar, auf ihrer alljährlichen Generalversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Catia Fernandes (28) wurde als Co-Sprecherin für ein weiteres Jahr bestätigt. An ihre Seite gesellt sich Meris Sehovic (25), der von der Generalversammlung zum neuen Co-Sprecher gewählt wurde....

mehr lesen

stop_discrimination
déi jonk gréng stellen fest, dass über die letzten zwei Wochen, etablierte PolitikerInnen, wie Nicolas Schmit, Corinne Cahen, oder auch Laurent Mosar in der Vergangenheit, vermehrt öffentliche Plattformen nutzen um äußerst dubiose, gesellschaftsspaltende und populistische Aussagen zu verbreiten. Diese bedenklichen Bemerkungen über Personen auf...

mehr lesen

djg-wunnraum-2017
Ufank Januar huet de Gilles Hempel, Direkter vun der “Agence Immobilière sociale” am Interview op 100,7 een Opruff fir méi soziale Wunnraum zu Lëtzebuerg gemaach. Hien huet och säi Wëlle geäussert all Méiglechkeeten ouni Tabu ze diskutéiere fir déi aktuell katastrophal Situatioun um Wunnengsmaart...

mehr lesen

CETA Oktober 2016
Mit der Entscheidung der wallonischen Regierung und der Absage des EU-Kanada Gipfels wurde ein klares Zeichen gegen CETA gesetzt. Die wallonische Regierung nimmt ihr demokratisch legitimiertes Recht in Anspruch um Klarheit in Punkto Schiedsgerichte sowie der Auswirkungen von CETA auf Sozial, Verbraucher- und Umweltstandards...

mehr lesen

Stop CETA & Stop TTIP Balloons
Freihandelsabkommen: Luxemburg muss sich der Koalition gegen CETA & TTIP anschließen! Nachdem die Regierungen Frankreichs und Österreichs sowie die deutschen Sozialdemokraten sich für einen sofortigen Stopp der laufenden TTIP-Verhandlungen ausgesprochen haben, ist TTIP faktisch gescheitert. In zahlreichen Bereichen wie den Umwelt-, Sozial- und Verbraucherschutzstandards...

mehr lesen

bahnfrei
Mit der Ausweitung der altmodischen Schülerkarte auf das gesamte öffentliche Transportnetz wird eine weitere langjährige Forderung von déi jonk gréng in die Tat umgesetzt! déi jonk gréng begrüßen das Projekt des Nachhaltigkeitsministeriums zusammen mit dem Unterrichtsministerium das überholte, noch aus dem 70er Jahren stammende...

mehr lesen

Die Verhandlungen zum Freihandelsabkommen zwischen Kanada und der Europäischen Union (CETA) sind abgeschlossen und der Vertrag soll in den nächsten Wochen von den Außen- und Handelsministern angenommen werden. Für die Jungsozialisten und déi jonk gréng bestehen allerdings weiterhin sehr starke Bedenken: 1) CETA verankert...

mehr lesen

Nach #TTIPLeaks: Auch CETA muss gestoppt werden!   Die am Montag von Greenpeace geleakten TTIP-Dokumente bestätigen die Bedenken von déi jonk gréng, zahlreicher EU-Bürger und der Zivilgesellschaft: Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA stellt die hart erkämpften europäischen Sozial- und Umweltstandards in...

mehr lesen